Bilder von Phil


Von 1996 bis ca. 2002 habe ich verschiedene Bilder mit Corel Draw erzeugt. Dieser Zeitraum stellt meine ersten Experimente mit Fraktalen dar. Meine  Erfahrungen habe ich in alle weiterführenden Arbeiten mit mehreren Ebenen mit einfließen lassen.
Einfache Fraktale: erste Experimente mit einem Fraktalgenerator

Fraktale mit Effekten: zum Beispiel Strudel, Linsen, erste Versuche mit Iterationsbildern; groß und kleiner Rechnen von Bildern in Reihe (zwischen 10 und 1000 Wiederholungen)

Kaleidoskopeffekte und Symmetrien: wie der Name schon sagt Spiegelungen (Punkt sowie Symmetriespiegelungen) und Kaleidoskopeffekte

Strudel und Spiralen in unterschiedlichster Form

Iterationsbilder: Bilder bei denen ich mit Schärfe und Unschärfe ebenso wie Vergrößern und Verkleinern in Folgen gearbeitet habe. Durch diese Technik, angewandt auf eine Quelle, beginnen nach einer Weile Strukturen zu
"
entstehen
"
oder besser hervorzutreten, die quasi in der Quelle verborgen sind. Ich fand das bei Sternenphotos sehr interessant.

2 Ebenen abstrakt: hier habe ich mit allen zuvor ausprobierten Effekten und 2 Ebenen gearbeitet, die in Kombination noch interessantere Möglichkeiten zu sehen eröffnet. Eine Funktion oder ein Effekt wird dabei immer auf das gesamte Bild angewendet, kein Schneiden, kein Löschen, kein Einfügen. Die beiden Ebenen werden anschließend wie zwei Folien übereinandergelegt und
"
feinjustiert
"
.

2 Ebenen konkret: hier ist nur eine der beiden Ebenen
"
psychedelisch
"
, diese aber mit einem normalen Photo kombiniert. Dadurch wird eine ganz andere Aussage erreicht, die quasi bereits im Orginal vorhanden war.

"
Frauen in Psychedelisch
"
als Thema: hier habe mit 2-3 Ebenen alles Vorangegangene mal ausprobiert :-)
Zurück zur
Übersicht
einfache Fraktale
Fraktale mit Effekten
Kaleidoskop und Symmetrien
Strudel und Spiralen
Iterationsbilder
2 Ebenen - Abstrakt
2 Ebenen - Konkret
Frauen in Psychedelisch
... nach Oben